Ernährungskonzept

In unseren Kindertagesstätten sorgen wir dafür, dass die uns anvertrauten Kinder eine ausgewogene Ernährung erhalten, denn diese ist die Grundlage für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung.

Deshalb arbeiten wir beim Erstellen der Speisepläne und bei der Zubereitung unseres Mittagessens nach dem Qualitätsstandard „optimiX“. „OptimiX“ ist ein Ernährungskonzept, das vom Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund entwickelt wurde.

Die Empfehlungen von „optimiX“ stellen sicher, dass die Kinder alle wichtigen Nährstoffe in der notwendigen Menge zu sich nehmen können. Außerdem beugt die Ernährung nach diesem Konzept Übergewicht und den dadurch entstehenden Folgekrankheiten vor.

Ein abwechslungsreicher Wochenspeiseplan enthält:

Außerdem mindestens:

Damit wir den Kindern möglichst umfassend die Gelegenheit geben, eine ausgewogene Ernährung kennen zu lernen, gibt es in unseren Einrichtungen ein bis zwei Mal in der Woche ein gesundes Frühstück:

Zu unserem Ernährungskonzept gehört auch, das Erlernen eines guten Ernährungsverhaltens. So sorgen die Erzieher/innen für eine positive entspannte Stimmung während der Mahlzeiten. Sie sind den Kindern ein Vorbild und regen sie an, die verschiedenen Lebensmittel zu probieren und neue Geschmackserfahrungen zu machen.

Mit den Kindern erarbeiten wir spielerisch die verschiedenen Aspekte einer gesunden Ernährung. In unterschiedlichen Projekten lernen die Kinder die verschiedenen Nahrungsmittel, ihre Herkunft, den Geschmack und die Zubereitung kennen.

Beispiele:

Wenn Sie mehr über unser ernährungspädagogisches Konzept erfahren möchten, sprechen Sie unsere Hausleitungen an.

 

 

Seite drucken / Print page Seite drucken / Print page | Seite per Email versenden / Send page by e-mail Seite per Email versenden / Send page by e-mail
Seite gelesen: 2867 | Heute: 2