Ein Tag mit Mampfi

Huah Gäähn! Es ist soooo früh und ich muss schon aufstehen. Und das als Rabe! Ach so, ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt: Ich bin Mampfi. Mampfi von der Pusteblume.

Was, du kennst mich nicht???? Und unseren Tagesablauf auch nicht? Na dann wird es höchste Zeit …

Also wie gesagt, es ist sehr früh. Um genau zu sein 6:15 Uhr! Noch ist es hier ruhig, nur ein paar Erzieher/innen sind schon da. Du weißt doch, was ein Erzieher ist, oder? Ja klar, das sind die menschlichen Wesen, die hier mit dir spielen, toben, lachen, auf dich achten, mit dir essen, kurz: die einfach für dich da sind. In einer Viertelstunde ist es soweit, dann kommen die ersten von euch an. Da sehe ich schon den Ersten, gähnend betritt er die KTST. Tja so ist es um diese Zeit, aber ab jetzt kann es nur noch aufwärts gehen. Die ersten Spielsachen werden schon mal aus den Schränken befreit und kommen dort hin, wo sie hingehören: in Kinderhände.

So, es ist jetzt kurz nach 8 Uhr. Wird langsam Zeit für Frühstück. Oder wie seht ihr das? Das ist mein Spezialgebiet. WAS, das habe ich euch noch nicht erzählt???? Ich bin der Profi für gesundes Essen. Ja genau, ganz nebenbei hab ich auch das Brötchen- und Müslifrühstück eingeführt. So ein Rabe hat einen starken Willen.

Ja und wie war das? Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen! Das kennt ihr sicherlich von zu Hause, und so ist es auch hier.

Nachdem euer Bauch nun nicht mehr leer ist, könnt ihr jetzt loslegen. Was es hier gibt? Ach, eine Riesenauswahl: tanzen, singen, Experimente durchführen und malen. Toll nicht?

Nachdem ihr dann so richtig ausgepowert seid … Was, das seid ihr noch nicht? Das kann gar nicht sein! Jedenfalls gibt es dann Mittagessen. Auch hier hab ich meinen Schnabel im Spiel. Leckeres, aber dennoch gesundes Essen steht für euch bereit. Ja ich gebe es zu, mir wird geholfen.

Richtig satt gegessen, legen sich die Kleinen unter euch dann hin, damit sie nachmittags auch gleich wieder mitmischen können. Die Großen unter euch können sich etwas ausruhen, müssen aber nicht mehr schlafen. Das mit dem Älter werden muss ja auch Vorteile haben.

Nach dem Schlafen wird wieder gegessen, aber nur ein kleiner Snack. Und ich schau euch über die Schultern, ob der auch gesund ist. Gerne sehe ich Obst und Gemüse. Vielleicht liegt es daran, dass ich ein Rabe bin, aber glaubt mir, für euch ist das auch total gut. Ehrlich!!!

Damit das Warten auf Mama und Papa nicht so lang wird, könnt ihr noch spielen was das Zeug hält. Und zum Spielen und Entdecken gibt es hier genug. Ach, hast du gesehen? Da hinten steht deine Mami und holt dich ab. Ja dann bis morgen. Ich freu mich auf euch alle!

Euer Mampfi

 

 

Seite drucken / Print page Seite drucken / Print page | Seite per Email versenden / Send page by e-mail Seite per Email versenden / Send page by e-mail
Seite gelesen: 6241 | Heute: 2